Ihre Hilfe

IHRE HILFE

Ehrenamtliche Tätigkeiten

Ehrenamtliche Mitarbeit als Berater/in (Mindestalter 20 Jahre)

Das Kinder- und Jugendtelefon sowie das Elterntelefon kann als Beratungsangebot nur durch die vielen ehrenamtlichen Berater und Beraterinnen gewährleistet werden.

Die Beratungsarbeit an den Telefonen erfordert ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen, Flexibilität, Kompetenz in der Gesprächsführung sowie fachliche Kenntnisse.

Daher ist die Voraussetzung für die Beratungstätigkeit die erfolgreiche Teilnahme an einer Ausbildung, die sich an Personen richtet, die pädagogisch vorgebildet oder interessiert sind und sich vorstellen können, Kinder- und Jugendliche oder Eltern zu beraten. Zudem
ist die Bereitschaft für eine mindestens zweijährige Mitarbeit
erwünscht.

Ihre Ansprechpartnerin
Doris Bödige
Telefon 05 41/ 3 30 36 15
boedige@kinderschutzbund-osnabrueck.de

Ausbildung

Die Ausbildung teilt sich in zwei Lehrgänge auf.

Lehrgang I
Von ersten praktischen Übungen begleitet, werden die theoretischen Grundlagen der Kommunikationstheorien und der klientenzentrierten Gesprächsführung vermittelt. Neben einem Selbsterfahrungsanteil liegt der Schwerpunkt auf der Entwicklung eines eigenen Beratungsstils.

Lehrgang II
Intensive Verfeinerung und Vertiefung des eigenen Gesprächstils. Das ziel- und lösungsorientierte Vorgehen im Gespräch wird anhand von kinder- und jugendspezifischen bzw. von familien- und erziehungsspezifischen Themen, die zuvor bearbeitet wurden, erprobt. Ebenso erwerben die Teilnehmer/ -Innen Kenntnisse zum sozialen Netz in Osnabrück, um die Anrufenden auch an andere geeignete Institutionen weiterleiten zu können.

Ausbildungsstätte
Deutscher Kinderschutzbund Osnabrück e.V.
Goethering 5
49074 Osnabrück

Termine pro Lehrgang
Die Ausbildung umfasst insgesamt 80 Stunden und wird in Form von Abend- und Wochenend-Seminaren angeboten. Die genauen Termine werden zum Beginn der Lehrgänge bekannt gegeben.

Die Gebühr pro Lehrgang beträgt incl. Lehrmaterial 95 €.
Die Hälfte der Ausbildungskosten können nach 80 Telefondiensten erstattet werden.

Spenden und Sponsoring

Wenn wir unser Angebot in der bisherigen Qualität aufrecht erhalten wollen, sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, den Deutschen Kinderschutzbund Osnabrück bei der Finanzierung seiner Arbeit zu helfen.

So können Sie uns eine Spende zukommen lassen
Sparkasse Osnabrück
IBAN: DE97 2655 0105 0000 0265 75
BIC: Nolade22XXX

Gerne senden wir Ihnen eine Spendenquittung zu.

Werden Sie für einzelne Aktivitäten als Sponsor aktiv.

Ihre Ansprechpartnerin
Annette Harding
Telefon 0541/ 330 36 0
harding@kinderschutzbund-osnabrueck.de

Unterstützen Sie uns.

Wir freuen uns natürlich sehr, wenn Sie ihren Jahresbeitrag freiwillig höher ansetzten. Bitte nutzen Sie die Beitrittserklärung, die wir Ihnen als PDF-Download zur Verfügung stellen und schicken Sie uns diese per Post zu.

Darin enthalten ist der kostenlose Bezug unserer Mitgliederzeitschrift „Kinderschutz aktuell“.

Um unsere Website optimal zu gestalten und laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen